„Travelling Conferences“ zum Aufbau von Kooperationen mit Vietnam

Im Bundesanzeiger vom 25.03.2020 wurde im Rahmen der Strategie der Bundesregierung zur Internationalisierung von Wissenschaft und Forschung die Richtlinie zur Förderung von Zuwendungen für Vernetzungs- und Sondierungsreisen deutscher Hochschulen und Forschungseinrichtungen („Travelling Conferences“) zum Aufbau von Kooperationen mit Partnern in Australien, China, Japan, Neuseeland, Südkorea und Südostasien (Vietnam u.a.) veröffentlicht.

Es werden insbesondere Anträge in folgenden thematischen Schwerpunkten berücksichtigt:

  • Bioökonomie und
  • Gesundheit (Antimikrobielle Resistenzen, Krebsforschung, Digitale Gesundheit).

Stichtag 8. Juni und 20.November

 

>>>