ViWat Mekong

Angepasste Technologien zum nachhaltigen Schutz von Wasser- und Landressourcen im Mekong Delta

Dauer

08/2018-7/2021

Projektgebiet(e)

water and land resources, Mekong Delta, Camau Penninsula

Das Projekt ViWat Mekong wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem vietnamesischen Ministerium für Wissenschaft und Technologie von 2018 bis 2021 gefördert.

Ziel ist die Entwicklung von Strategien, Konzepten und Technologien mit Schwerpunkten auf Küstenschutz, Wassermanagement und Landabsenkung. Um integrierte Lösungen für diese Herausforderungen zu finden, basiert die gesamte Initiative auf drei Säulen in den Bereichen Engineering, Planung und Betrieb.

Die Hauptaufgabe von ViWat besteht darin, nachhaltige und angepasste Technologie- und Managementlösungen für die Sicherung der Land- und Wasserressourcen zu definieren und auszuarbeiten sowie Schutzmaßnahmen zu entwickeln. Diese Lösungen müssen in Konzepte für das Land- und Infrastrukturmanagement sowie in die jeweiligen Regierungsziele und -strukturen in der Mekong-Delta-Region eingebettet werden.

Die Projektinitiative wird daher in den Bereichen regionale Wasser- und Landnutzungsplanung (ViWat-Planung), Erosionsschutz, Landgewinnung, Wasser- und Bodensenkungsmonitoring (ViWat-Engineering) sowie lokale Wasser- und Umweltdienstleistungen (ViWat-Operations) Planungen, Technologien und Maßnahmen ausarbeiten.