VNA: Zehn nennenswerte Ereignisse Vietnams im 2021

Beschreibung

Die Vietnam News Agency (VNA) hat die 10 nennenswerte Ereignisse Vietnams im Jahr 2021 wie folgt ausgewählt:

1) Erfolgreiche XIII. Tagung der Kommunistischen Partei Vietnams. Im Rahmen des Parteitags wurden Nationale Entwicklungsziele bis 2025 bzw.  bis 2030 festgelegt mit Hinblick, dass sich Vietnam in 2045 zu einem sozialistisch orientierten Industrieland entwickleln wird.

2) Landesswahl für die legislative Periode von 2021 – 2026 unter Beteiligung von ca. 70 Millionen Wähler

3) Umwandlung der Bekämpfungsstrategie gegen Pandemy von „Null COVID“ zur „Dualzielerreichung“

4) Covid-Impfstoffstrategie erfolgreich durchführen
Bis zum 25. Dezember 2021 wurden 86 % der vietnamesischen Bevölkerung ab 18 Jahren vollständig geimpft und die Impfung für Kinder zwischen 12 – 18 Jahren wurde begonnen.

5) Herausgabe von fünf bedeutenden Dokumenten zum Parteiaufbau und zur Nachbesserung

6) Nationale Kulturkonferenz identifiziert konkrete Ziele und Schlüssellösungen für die zukünftige kulturelle Entwicklung

7) Aktive Beteiligung Vietnams an internationalen Kooperationen
Dazu gehören die 26. UN-Klimakonferenz der Vertragsparteien, ASEAN, ASEM, APEC, UN-Sicherheitsrat, UN-Völkerrechtskommission und der UNESCO-Exekutivrat 2021 – 2025.

8) Erhebliche wirtschaftliche Schwankungen aufgrund der vierten Welle von COVID-19 und eine entschlossene Politik zur Bewältigung von Problemen

9) Die Nationale Bevölkerungsdatenbank als Basis für die Digitalisierung des staatlichen und gesellschaftichen Alltags wurde eingeführt.

10) Beeindruckende Sportserfolge gesichert 

Diese ausgewählten Events sind auf dem YouTube-Kanal zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=WwAKL3wslc0

Quelle & weitere Informationen: “Top 10 prominent events of Vietnam in 2021” auf https://en.vietnamplus.vn, abgerufen am 6. Januar 2022

VD-Office