Zugang zu sauberem Wasser für 65% der ländlichen Bevölkerung Vietnams in 2030 und 100% in 2045 angestrebt

Beschreibung

In der Nationalen Strategie zur sauberen Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in ländlichen Gebieten bis 2030 mit der Vision auf 2045, die auf einer vom Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung und dem Internationalen Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF Vietnam) organisierten Konferenz am 22. Dezember  angekündigt wurde, hat Vietnam diese Ziele festgesetzt. Außerdem werden bis 2045 50 % der ländlichen Gebiete mit häuslichen Abwassersammelsystemen ausgestattet sein.

Derzeit haben nur 51 % der ländlichen Bevölkerung Zugang zu sauberem Wasser, das dem vom Gesundheitsministerium festgelegten Standard entspricht.

Um die Ziele zu erreichen, bedarf es laut MARD-Vizeminister Nguyễn Hoàng Hiệp einer guten  Koordinierung zwischen Ministerien und Sektoren von der zentralen bis zur lokalen Ebene und eines institutionellen Mechanismus für die Koordinierung zwischen MARD und den zuständigen Behörden, um soziale Investitionen im ländlichen Wassersektor anzuziehen.

Relevanter Artikel:
MARD: 60 % der ländlichen Bevölkerung werden bis 2025 Zugang zu sauberem Wasser haben

Quellen & weitere Informationen: “Việt Nam targets clean water for all by 2045” unter https://vietnamnews.vn und “Chiến lược quốc gia về cấp nước sạch và vệ sinh nông thôn đến năm 2030, tầm nhìn đến năm 2045” unter https://www.moitruongvadothi.vn, abgerufen am 27. Dezember 2021.

VD-Office